Sonntag, 12. April 2015

SuB Love. Jane Austens Romane

Vivien stellt auf ihrem Blog l0ve life jede Woche ein Buch von ihrem SuB vor. Die Idee, vergessene und vielleicht eher unbekannte Titel aus dem SuB vorzustellen, finde ich ganz gut – gerade, weil mein SuB wirklich schon etwas unüberschaubar ist. Noch, natürlich ;)

Für diesen vierten Beitrag wähle ich kurzerhand meine neueste Errungenschaft: Alle sechs Romane von Jane Austen in der Hardcoveredition von Reclam.
Ich glaube, dazu muss ich nichts weiter sagen, jeder Roman ist ein Klassiker.
Wieso liegt dieses Buch diese Box auf deinem SuB? 
Ich fand Stolz und Vorurteil einfach herrlich, obwohl ich bereits mehrere Verfilmungen gesehen hatte. Auch alle anderen Geschichten kenne bereits aus unterschiedlichen Quellen, bin mir aber sicher, dass Jane mich nicht enttäuschen kann. Und die Box hat nur 15€ gekostet, wie soll ich da nein sagen?

Wie lange liegt dieses Buch diese Box auf deinem SuB?
Seit gestern :)

Welches Buch steht ganz oben auf deiner Wunschliste, wenn du dir jetzt eines kaufen könntest?
Schwierig. Ich schwanke zwischen Little Women in der wunderschönen Penguin-Ausgabe und Die drei Musketiere von Alexandre Dumas. Auch Daniel Kehlmanns Kommt, Geister reizt mich.

Diesen Monat kommen auch noch zwei neue Bücher heraus, auf die ich gespannt warte: Das Schloss in den Wolken von Lucy Maud Montgomery und Der Bang-Bang Club.
Little Women Die drei Musketiere Kommt, Geister Das Schloss in den Wolken Der Bang-Bang Club: Schnappschüsse von einem versteckten Krieg

Kommentare:

  1. Hallo!

    Wow, jetzt beeindruckst du mich mit diesem wunderbaren Jane-Austen-Schuber. Auf den habe ich auch schon ein Auge geworfen, allerdings habe ich noch gar nichts von Jane Austen gelesen. Dieses Jahr habe ich mir auf jeden Fall mal ganz fest "Stolz und Vorurteil" vorgenommen.

    Viel Freude mit diesen Büchern!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich empfehle Jane Austen getrost jedem weiter, aber zum Testen könntest du ja auch die Stadtbibliothek bemühen oder leihfreudige Freunde :) Mich macht die Box auch heute noch superhappy, wenn ich hinschaue!

      Löschen
  2. Huhu!

    Oh, was für eine schöne Ausgabe! Ich habe vorgestern im Kulturkaufhaus Dussmann in Berlin auch vor dem Klassikerregal gestanden und mir verschiedene Schuber und Gesamtausgaben der Autorin angeschaut - ich will mir auch auf jeden Fall noch eine Gesamtausgabe kaufen, aber im Moment tendiere ich eher dazu, mir eine englische zuzulegen.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hege immer noch (nach vielen Jahren) die Hoffnung, irgendwann mal meinen Mann zu einem gemeinsamen Lesen eines Jane Austen Romans zu bewegen (der Keira Knightley Film hat ihn ziemlich schlimm gebrandmarkt...). Englisch wäre da ein Hindernis; aber im Laden gestern habe ich daran nicht gedacht - mein Hirn hat eher endorphingetränkt die Arbeit eingestellt.

      Löschen
  3. Die Box ist wirklich wunderschön! Ich habe auch eine Jane Austen-Box, aber die ist nicht so hübsch wie deine - und leider sind auch nicht die herrlichen Illustrationen drinnen, die z.B. in den Ausgaben des Insel Verlags zu finden sind. Sind die denn in deinen Reclam-Ausgaben enthalten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider nein! Daran habe ich beim Kauf nicht gedacht. Schade, ich mag es, wenn ein Werk in seiner Gänze wiedergegeben wird. Zum Beispiel Dickens' Bücher wollte ich nicht ohne Bilder lesen.

      Löschen
    2. Ja, das ist schade. Ich hab deshalb auch noch immer ein paar Taschenbücher-Ausgaben von Austen-Romanen zusätzlich zu meinem Hardcover-Schuber, weil ich mich wegen den Illustrationen nicht davon trennen mag.

      Löschen
  4. Den gleichen Schuber starre ich jetzt schon bestimmt ein bis zwei Jahre bei Hugendubel an und überlege, ob ich ihn mir zulegen soll oder nicht. :D
    Da meine Schwester allerdings alle Ausgaben bei sich stehen hat, sehe ich im Moment doch noch davon ab.
    Bis jetzt habe ich nur „Stolz und Vorurteil" und „Mansfield Park" von Austen gelesen, habe mir aber fest vorgenommen, irgendwann alle einmal möglichst nah beieinander zu lesen.

    AntwortenLöschen