Samstag, 18. April 2015

Leseabend bei reading tidbits

Leseabend
Host: Tina@reading tidbits

Wie in der Sidebar angekündigt findet seit 19 Uhr Tinas Leseabend statt.
Ohne langes Geplänkel: Das habe ich vor –



Ludwig Bechsteins Märchen waren bei ihrem Erscheinen beliebter als die der Grimms; ich frage mich, warum sich das geändert hat. Ich weiß, dass ich als Kind ein ähnliches Märchenbuch hatte und hoffe, ein paar der Geschichten wiederzuerkennen. Viele der Titel klingen vertraut.

Und mal wieder ein Dolly-Band. Die machen einfach immer noch Spaß. Diesen hier habe ich in einem Tauschregal entdeckt. Es ist ein absolutes Unikat da die Vorbesitzerinnen das Buch auch als Notiz- und Tagebuch benutzt haben! Es dann auch noch in ein Tauschregal zu stellen, finde ich sehr gewagt, aber als Kuriositätenbegeisterte habe ich das Schätzchen gerne in meine Obhut genommen.

Update 21:45

Ich habe jetzt so ziemlich alles gemacht außer Lesen. Nur 40 Seiten Märchen habe ich geschafft, dafür aber ein Reziexemplar angefordert, zwei Rezis geschrieben und ein Buch aus meinem SuB verbannt (das zweite diesen Monat, das ich schon fast angefangen hatte, um dann zu merken, dass ich absolut kein Interesse mehr daran habe).

Die Märchen sind mir in Versatzstücken aus anderen Geschichten und Kulturen bekannt, aber Bechstein fügt immer wieder überraschend lustige Kommentare ein. Ziemlich gut.
Jetzt fange ich aber mal mit dem Dolly-Buch an.

Update 00:30

Huch, schon so spät! Wie die Zeit mit Dolly verfliegt...
Aber ich muss sagen, einige Zeit habe ich auch mit den Tagebucheinträgen der ersten Besitzerin verbracht. Es ist doch nur eine, die aber über viele Jahre in das Buch geschrieben hat und manchmal auch eine Freundin. Und fast alles verschlüsselt! Da konnte ich nicht widerstehen und habe alles zu entschlüsseln versucht (der Schlüssel war auf die letzte Seite geschrieben, also hatte ich es nicht so schwer, nur die Handschrift...).

Ich habe jetzt noch 40 Seiten vor mir, die ich vielleicht noch schaffe. Wäre ja toll, dann hätte ich ein komplettes Buch geschafft heute! Ich haue mich aber jetzt noch mit dem Buch in die Koje.

Kommentare:

  1. Huhu cat!

    Einen wunderschönen guten Abend wünsche ich dir! Das ist ja toll, dass du "Dolly" lesen wirst. Ich habe die Bücher geliebt und fast alle im Schrank. Ich glaube, der letzte Sammelband hat mir noch gefehlt. Es geht doch nichts über Enid Blyton.

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe außer diesem alle meine Dolly-Bücher von meiner Ma "geerbt". Ich liebe es, dass die Möwenfelswelt nur Probleme beinhaltet, die im Laufe eines Buches gelöst werdne können, ist mal eine nette Abwechslung zur Realität :)

      Löschen
    2. Ich wünschte meine Mama hätte damals schon gelesen und mir auch ein paar Bücher vormachen können :) Aber meine Oma hatte mir einen Sammelband von allen Bänden von Hanni und Nanni geschenkt, das war auch richtig klasse.

      Na 40 Seiten sind mehr, als ich bisher habe^^ bin bei 30 jetzt, muss dann hintenraus aufholen ^^

      Löschen
  2. Uh, ein Buch mit Notizen! Sowas finde ich ja auch immer toll.
    Wobei ich mir wohl auch zweimal überlegt hätte, ob ich soetwas in ein Tauschregal stelle. Wer weiß, vielleicht hatten die Vorbesitzerinnen das wieder komplett vergessen...

    Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß heute Abend! So ein Leseabend ist wirklich toll und ich hätte gerne selber mitgemacht, wenn ich nicht an meiner Seminararbeit schreiben müsste.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich weiß genau, was du meinst. Meine Arbeit muss ich übernächsten Montag abgeben, aber ich halt's gerade nicht damit aus und brauche eine Pause. Dann dir noch viel Erfolg mit der Seminararbeit!

      Löschen
    2. Ich muss meine auch übernächsten Montag abgeben.^^ Allerdings ist das eine Partnerarbeit, dswegen muss ich mich leider noch an andere Termine halten.
      Danke, ich wünsche dir auch viel Erfolg mit deiner Arbeit!

      Löschen
  3. Interessant, dass dort Notizen drin sind... sowas hätte ich nicht zum Tausch angeboten. Aber jedem das seine. :D

    40 Seiten sind nicht schlecht und immerhin hast du viel anderes geschafft, von daher. :) Wir wuppen schon die 2200 Seiten und dann kann jeder auf sich stolz sein.

    Liebe Grüße und weiterhin frohes Lesen,
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie cool, du liest ein Dolly-Buch ♥_♥ Ich habe die Dolly-Bücher als Kind geliebt :D Ich wünsche dir viel Spaß damit :)
    Liebe Grüße, KQ

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es einerseits faszinierend, was sich hinter diesem Tagebuch/Geheimbuch/Dollybuch verbirgt, andererseits kann ich es nicht verstehen, wie man in ein Buch schreiben kann. Ich hatte am Anfang schon Mühe als ich in meine Lehrbücher schreiben musste - und auch dann nur mit Bleistift.
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen