Dienstag, 16. September 2014

Alice Munro: Liebes Leben

Liebes Leben

Darum geht's

Liebes Leben versammelt 14 Erzählungen von Alice Munro. Dabei sind die letzten 4 der Geschichten als autobiographisch gekennzeichnet. Meistens drehen sich die Geschichten um Frauenleben in den 50ern und 60ern in Kanada.
*   *   *   *   *

Ich kann dieses mal aus vollem Herzen meine Empfehlung für diese Nobelpreisträgerin aussprechen! Eine fantastische Sammlung von Geschichten, die trotz ihrer Kürze wunderbar komplex sind und mich alle noch immer beschäftigen.

Da ich erst dieses Jahr auch von den Kurzgeschichten von Katherine Mansfield begeistert war, stellt sich die Frage, ob ich einfach ein Fan der Textsorte bin. Wenn, war mir das nie bewusst. Aber, ja, ich mag diese kurzen Einblicke in das Leben anderer, und das, was andere vielleicht als "abruptes" oder gar "offenes Ende" wahrnehmen, das mag ich gerade.

Alice Munro hört dabei immer genau mit den richtigen Worten auf, genau im richtigen Augenblick.

Ich kann mich nur nicht entscheiden, welche Geschichte mir am besten gefallen hat. Ein Highlight war beispielsweise Zug, eine Geschichte über einen Mann auf der Flucht vor seinem eigenen Leben. Als Kriegsheimkehrer nutzt er die Gelegenheit und springt in einer Kurve aus dem Zug, der ihn nach Hause bringen sollte. Bald beginnt er ein völlig neues Leben; doch sobald Probleme auftauchen, ergreift er wieder die Flucht.

Einige der Geschichten sind (auf Englisch) online verfügbar, weil sie in Zeitschriften publiziert wurden. Wer erst einmal reinschnuppern will, kann das hier tun:

Für wen ist das Buch?

Für alle gilt der Lesebefehl ;) Ich habe definitiv vor, weitere Munro-Geschichten zu lesen.

Buch auf Leseliste setzen

Kommentare:

  1. Schön, dass dir die Kurzgeschichten von Alice Munro auch so gut gefallen haben! :-)
    Ich werde sicher auch nochmal eine weitere ihrer Sammlungen lesen, vermutlich "Zu viel Glück", da das meine Mutter hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Schwiegermutti in spé hat Zu viel Glück als Hörbuch, da werde ich mir beim nächsten Besuch mal ausleihen. Und dann gibt es ja diese süßen kleinen Ausgaben von Fischer... Da hätte ich endlich mal einen Grund, so eins zu kaufen :)

      Löschen