Sonntag, 24. August 2014

Naturkunde (15). Kleine grüne Männchen - Teil 2


Noch ein grüner Fund von unserer Wiese. Leider nur mit Handy fotografiert, aber immerhin hat auch dieser Wicht so lange still gehalten, bis er im Kasten war.

Trotz ewiger Suche konnte ich nicht herausfinden, was das genau ist. Aus dem Aussehen schließe ich mal auf eine Art Wanze – und das tue ich nur mit meinen durch einstündiges Käfer- und Wanzenfotos Schauen erworbenen Kenntnissen auf diesem Gebiet :)

Anscheinend gibt es immer mal wieder Funde bisher unbekannter Insektenarten, deren Vielfalt ja bekanntlich alles, was auf diesem Planeten sonst noch so unterwegs ist, übertrifft. Also, wenn irgendwer einen Experten kennt...

Kommentare:

  1. Ich kenne keinen Experten und bin auch keiner, aber will hier mal meine Bewunderung für den glänzend-grünen Panzer dieses Männchens ausdrücken :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ist der nicht abgefahren? Das muss auf Käfer den gleichen Effekt haben wie der Kleidungsstil von Elton John früher auf die Menschheit :) Oder die Wanze ist einfach n kleener Punk :D

      Löschen
    2. Ich tippe auf eine Art Schweizergardisten-ähnliche Panzerarmee... Ich weiß nicht, aber im Käferreich ist farbigkeit doch wieder recht konform.

      Löschen
    3. Das stimmt schon, aber Wanzen sind meistens eher braun, ein paar sind einheitlich grün. So bunt zu sein ist schon eher eine Seltenheit unter (einheimischen) Wanzen.

      Löschen