Montag, 30. Juni 2014

SuBKultur. Curiosity killed the cat

SuBKultur Logo
Wieder ist ein Viertel des Jahres vorbei und wie viele andere bloggende Leseratten will auch ich Rückschau halten: Was war in April, Mai, Juni 2014 los im Bücherregal?

Ich habe vor allem ordentlich neue Bücher gekauft und geschenkt bekommen: 13 neue Bücher haben ihren Weg zu mir gefunden, die meisten habe ich gekauft, weshalb ich mich mit einem (ganz und gar nicht magischen) Buchkaufbann belegt habe, bis mein SuB um 10 ausgesuchte Bücher geschrumpft ist (Project 10 Books). Aber ich habe auch 23 Bücher abgegeben, vor allem an Tauschregale und über tauschticket.

Mein Regal ungelesener Bücher
Mein "RuB" (Regal ungelesener Bücher)
Mit dem Näherrücken des Studienendes fange ich auch an, mir Gedanken über die Bücher zu machen, die ich eigentlich nur wegen Germanistik besitze... Da werden sich die Regalböden auch noch mal lichten, wenn ich ausmiste. Unter dem Strich ist mein SuB geschrumpft und das ist mir die Hauptsache.

Der Stand zu Jahresanfang war: 189 ungelesene Bücher
Neuzugänge: 24
gelesen: 15
Aktueller SuB (minus abgegebene Bücher): 175

Neuentdeckungen: Nach nur 7 neuen Autoren in den ersten drei Monaten des Jahres konnte ich nun weitere 17 Neuentdeckungen machen! Es gab einige Reinfälle und Enttäuschungen, aber auch viele gute erste Eindrücke, wie mit Justin Cronin, Toni Morrison, Irvine Welsh oder Katherine Mansfield. Auch zwei Sachbücher konnte ich lesen und unter "positive Leseerlebnisse" verbuchen.

Aktionen/Ereignisse

Ich habe mit Freude am Lesemarathon 7 Days 7 Books (7D7B+) teilgenommen und in der darauf folgenden Woche zum Internationalen Tag des Buches eine kleine Rezensionsaktion veranstaltet. Anfang Juni hat sich mein Buchclub zum ersten Mal getroffen und wir haben fleißig über die erste Hälfte von Der scharlachrote Buchstabe diskutiert, bevor wir etwas abschweiften... Am 4.7. treffen wir uns zu Ehren des Autors erneut (der wäre dann nämlich 210 Jahre alt geworden). In der letzten Woche war dann wieder Lesemarathon angesagt, gehostet von der Wörterkatze.

 Stand der Challenges

Literary Exploration Challenge
22/24 Bücher
Nobelpreisträger Challenge
5/10 Bücher
Buchverfilmungschallenge
12/12 Bücher


Literary Exploration Hard: Konnte die Easy-Stufe abschließen (12 Genres) und warte noch geduldig auf Zeit, um die letzten beiden Genres, Philosophical und Pulp, abzudecken. Für letzteres Genre werde ich The talented Mr. Ripley lesen, bei Philosophical bin ich mir noch nicht sicher, ob Narziß und Goldmund sich eignen würde. Ich muss es wohl lesen, um das herauszufinden.
Ein Jahr mit Nobelpreisträgern: Halbzeit, zumindest was die Rezensionen angeht. Trotz Verlängerung träume ich immer noch davon, bis Oktober fertig zu werden und danach vielleicht als Bonus den neuen Preisträger lesen (ich weiß, meine positive Einstellung ist wahrscheinlich etwas blauäugig).
Buchverfilmungschallenge: beendet, hat Spaß gemacht, ich werde es wieder tun ;) s.u.

Neue Challenges

Project 10 Books: Erst 2 Bücher gelesen... Aber auch noch kein Buch gekauft, also alles im grünen Bereich!
ABC-Challenge: B wie Buddenbrooks! Ich wollte keins der Hörbücher hierfür nehmen, das wäre ja viel zu einfach. Sonst habe ich noch keine Rezension geschafft, also steht es noch bei 1 von 26 Büchern.
Buchverfilmungschallenge: Beginnt im Juli. Mein erster Anläufer wird, in Anlehnung an meinen letzten Film Eyes Wide Shutder Science Fiction-Film überhaupt sein, 2001: Odyssee im Weltraum. Ich bin super gespannt.Anti-Age dem SuB #3: Diese Challenge ist ein SuB-Killer mit Fun-Faktor und darum musste ich mitmachen. Beginnt im August.

Wunschchallenge - sparen pro BuchAußer den ganzen Challenges habe ich auch pro gelesenem Buch Geld gespart, ganze 4€, um genau zu sein, weil ich ja dachte, ich lese eh nur 52 Bücher. Jetzt wird es eben mehr, inzwischen sind 100€ im Topf! Meine Schätzung, am Ende 200€ zu haben, ist also äußerst gut gewesen.

Der Plan

Mein Plan, bis zum nächsten Vierteljahresrückblick mit allen Challenges bis auf die Nobelrunde fertig zu werden, ist also knapp gescheitert, da mir 2 Bücher fehlen.
Die neue Prognose wird weitaus schwieriger, da ich von Juli bis September für meine mündlichen Prüfungen lernen und auch lesen muss. Eigentlich wollte ich bis dahin 8-9 Nobelpreisträger fertig haben, Literary Exploration Challenge abhaken und, da ich nicht bis in alle Ewigkeit Buchkaufverbot haben will, auch Project 10 Books zu Ende bringen. Daneben laufen die Buchverfilmungschallenge, die ABC-Challenge und Anti-Age dem SuB. Habe ich mich etwa wieder übernommen? Mal sehen, was in den nächsten Monaten passiert. In so einer Situation ist es wohl am besten, die Dinge auf sich zukommen zu lassen :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen