Montag, 21. April 2014

7 Days 7 Books. Tag 8


Letzter Tag!
Gestern abend habe ich bei Ismael und der Auftritt der Seekühe einen riesigen Berg Bügelwäsche eliminiert und noch bis spät weiter gehört. Es ist super ;)
Einige wenige geliebte Elemente fehlen (zum Beispiel hat Bill Kingsley noch gar nicht gesprochen, dabei wird öfters über ihn gesprochen, was etwas seltsam ist). Aber dafür gibt es Neues zu entdecken. Das erste Kapitel ist ein richtig guter Einstieg gewesen. Ich bin schon zufrieden :)

So, jetzt mache ich mal Frühstück. Ich weiß noch nicht, ob ich vor unserer Abfahrt zum Familientreffen noch mal ein Update schaffe, aber spätestens am Abend melde ich mich noch mal. Ich wünsche allen einen schönen letzten (*schnüff*) 7D7B-Tag!

Update ~21:15
Endlich wieder daheim! Vor der Abfahrt habe ich noch Ame & Yuki: Die Wolfskinder gelesen; so ein Manga ist ja in einer Viertelstunde durch. Mir kam die Story irgendwie etwas gestaucht vor, so als wäre es Yu schwer gefallen, sich beim Zeichnen auf drei Teile zu beschränken. Inhaltlich hat mich das Bändchen schon angesprochen, ein weiterer Grund, bei Gelegenheit die DVD zu besorgen. Den Manga habe ich spontan aus der Stadtbibliothek mitgenommen, weil er im Showcase war und ich mich daran erinnerte, den Trailer schon mal gesehen zu haben.
Jetzt sind noch ca. 80 Minuten von Ismael übrig und morgen früh habe ich Uni. Alltag, juhu...

Ich hatte viel Spaß, mich 8 Tage mehr oder weniger komplett mit meinen Büchern einzuschließen und eure Beiträge zu verfolgen! Alle meine Ziele konnte ich erreichen und sogar noch etwas mehr. Ich habe meine Wunschliste um einige Bücher erweitert und meinen SuB um einige verringert.

Ich melde mich noch mal (in 80 Minuten) für ein letztes Update, und dann steht auch die Blogrunde noch aus. Bis später!

Nachtrag
Oh mann, bin gestern nach Ende des Hörbuchs eingeschlafen ;)  Jedenfalls habe ich es noch zu Ende gehört, leider aber keine Blogrunde mehr geschafft... So ist das Ende der Aktion voll an mir vorbei gegangen während ich schlief. Nächstes Mal dann mit offenen Augen ;)

Kommentare:

  1. Stimmt - echt schade, dass heute schon wieder der letzte Tag ist...
    Ich finde Hörbücher eignen sich super für ungeliebte Hausarbeit^^ Ich habe doch tatsächlich freiwillig Fenstergeputzt und dabei ein paar Stunden meinem Hörbuch gelauscht. Irgendwie geht da die Arbeit fast wie von selbst ;)

    Wünsche dir viel Spaß mit deiner Familie
    ♥ Tessa

    AntwortenLöschen
  2. "Alltag. Juhuu" -> das war sicherlich sarkastisch gemeint ;) Ich könnte ja jetzt ein paar Tage Urlaub gut gebrauchen um alles zu erledigen, das sonst liegen geblieben ist in der letzten Woche.
    Toll, dass du noch so einen schönen Abschluss hattest :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt. Mir geht es genauso, aber der Alltag gibt mir die Struktur, die ich brauche, um aus dem Lese-und-Kuschel-Modus wieder rauszukommen :)

      Löschen