Donnerstag, 17. Oktober 2013

Literatur verfilmt: Buchverfilmungschallenge

Nachdem ich mit meinen diesjährigen Challenges so langsam durch bin, habe ich mich nach neuen Herausforderungen umgesehen, et voilà:

Hannahs Buchverfilmungschallenge kommt mir gerade recht!
In 12 Monaten sollen 12 Bücher mit ihren jeweiligen Verfilmungen verglichen werden. Angefangen hat die Challenge zwar schon im Juli, aber bei meinem Buch- und Filmkonsum ist das bestimmt nicht schimm!

Im Moment schreibe ich für's Studium eine Arbeit über Eyes Wide Shut, der Verfilmung von Die Traumnovelle - ein super Anfang, weil ich da im Moment zur Expertin werde ;-)
Mich interessiert allgemein die Frage, was eine gute Literaturverfilmung ausmacht, darum bin ich sehr gespannt auf die Challenge.

Für den Rest dieses Jahres steht mein Leseplan so ziemlich fest, denn ich habe ein spezielles Regal mit Büchern, die ich in einem Jahr lesen will. Und da ich davon noch einiges übrig habe, legt mich das erst mal etwas lahm. Aber: Unter diesen Resten findet sich High Fidelity und A Tale of Two Cities. Sophies Welt ist auch dabei, aber ich denke der Film interessiert mich jetzt scho nicht besonders. Aber mal sehen...

Weitere Möglichkeiten:
  • Der Pferdeflüsterer
  • Erdsee
  • Der talentierte Mr. Ripley
  • Der Untertan
  • Buddenbrooks
  • 20000 Meilen unter den Meeren
  • Trainspotting
  • T.S. Spivet
  • Stolz und Vorurteil
  • Rebecca
  • Das letzte Einhorn
  • Die Brautprinzessin / Die Braut des Prinzen
  • Der lachende Mann
  • Rot und Schwarz
  • ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen