Samstag, 28. September 2013

Aus der Bibliothek #1

Liebt ihr Bibliotheken so sehr wie ich? Stundenlang streiche ich mit den Fingern über Buchrücken, blättere in Büchern, die ich wohl nie lesen werde und entdecke so viel Neues, dass ich ganz berauscht bin.
Inzwischen kaufe ich nur noch ganz selten mal ein Buch; mein erster Weg führt immer zum OPAC meines Vertrauens. Und die Bibliotheken können aktive Leser und Nutzer wirklich gut gebrauchen. Darum möchte ich ab sofort meine neuesten Errungenschaften hier teilen.


Die Titel im Einzelnen:



Ich arbeite mich in diesem Jahr für eine Challenge durch 36 Buchgenres und Leviathan ist mein Kandidat für Steampunk. Ich bin sehr gespannt, deshalb habe ich das Buch ausgeliehen, obwohl ich noch an was anderem dran bin.



Momentan befasse ich mich viel mit dem Schreiben, denn für mich und viele meiner Freunde ist die Zeit der Studienabschlussarbeit angebrochen. Nach einigen Büchern und Texten zum wissenschaftlichen Schreiben probiere ich jetzt mal das hier aus. Den Schreibprozess finde ich nämlich auch allgemein sehr interessant.



Vielleicht werde ich niemals Seife herstellen, aber dieses Buch ist eine Augenweide und bietet außerdem viele Verpackungsideen. Musste mit!


Entdeckt:

Neugier und Übermut

"Neugier und Übermut" von Ulrich Wickert. Der Sohn von Diplomaten und wohl einer der bekanntesten deutschen Journalisten hat in diesem "Von Menschen, die ich traf" untertitelten Buch Geschichten über Menschen aus aller Welt versammelt.
Grund für die Wahl: Ich höre immer wieder mal gerne "Wickerts Bücher" an und finde den Mann einfach sympathisch:

1 Kommentar:

  1. Ich liebe Bibliotheken ebenfalls und ja, bei mir führt der erste Weg auch immer zum OPAC, wenn mir ein Buch empfohlen wurde oder ich auf eins aufmerksam wurde.
    Ich mag es auch, dass man dort viel mutiger an neue Bücher herangeht - wenn es einem dann gar nicht gefällt, bringt man es eben ungelesen wieder zurück und hat nicht das Gefühl, man müsste das jetzt lesen, weil man dafür Geld ausgegeben hat.

    AntwortenLöschen