Samstag, 8. Oktober 2011

Der Salon ist eröffnet!

Oft juckt es mich in den Fingern, meine Meinung zu Büchern, die ich gelesen, Filmen, die ich gesehen und Musik, die ich gehört habe irgendwo festzuhalten. Aber was hat man davon, wenn niemand zuhört?
Ich mag die Vorstellung der literarischen Salons in der Romantik sehr, als Damen der Gesellschaft zu sich einluden und über die Künste sprachen. Klingt doch toll, wenn man sich vorstellt, dass dort Musiker, Schriftstelller und auch manchmal der ein oder andere Naturwissenschaftler zusammen kamen, um ihre Werke zu besprechen.
Nun bin ich weit davon entfernt, mit etlichen Künstlern per Du zu sein. Aber mit euch da draußen hoffe ich ein wenig ins Gespräch zu kommen. Also willkommen zu meinem, zu Cats Salon!

1 Kommentar:

  1. Huhu!

    Herzlich Willkommen unter den Bloggern! Ich bin gespannt, was es mit der Zeit alles von dir zu lesen gibt :)

    Liebe Grüße!
    Saskia

    AntwortenLöschen